Über mich

VitaJennyUeberMich

Die Faszination für Pferde ließ mich nie los. Für Pferde interessiere ich mich, seit ich denken kann, aber mehr als Ponyreiten auf Jahrmärkten oder Ähnliches war als Kind nicht drin. Im Alter von acht Jahren habe ich dann die klassische Reitschule besuchen können und reite seitdem regelmäßig. Die Art und Weise der klassischen Reitschule habe ich jedoch nie für gut befunden. Reiterferien auf dem Bauernhof haben mir einen anderen, neuen und vor allem zwanglosen Weg aufgezeigt – so hatte ich mir das vorgestellt.

Nach meinem Schulabschluss absolvierte ich ein Jahrespraktikum auf der Tannenhof-Ranch im Fischbachtal / Odenwald und bin anschließend noch ein Jahr als Honorarkraft dort geblieben. In dieser Zeit habe ich viel gelernt und dank des Tannenhof-Teams meinen Weg in der Pferdewelt entdeckt. Ich lernte dort von Grund auf neu, was es bedeutet mit einem Pferd partnerschaftlich umzugehen. Dieser Zeit verdanke ich den Start meines eigenen Traums. Dort habe ich auch mein mittlerweile eigenes Pferd, Don Camillo, kennengelernt und durfte ihn zum Glück mitnehmen als ich den Hof verließ. Uns zog es in den Taunus.
JennyMitDomCamilloCamillo war und ist mein bester Lehrer aber auch mein größter Kritiker. Durch ihn habe ich alles gelernt und vertieft, was ich bis jetzt weiß. Wir gingen durch wunderschöne Zeiten, haben aber auch einige Probleme gemeistert. Im Taunus lernte ich viel über das Gelände-, Wander- und Distanzreiten. Zudem hatte ich die Möglichkeit eine Hippollini-Fachkraft zu unterstützen und weitere praktische Erfahrungen zu sammeln. Auch die Leidenschaft, mit meinem eigenen Pferd zusammen unterwegs zu sein entstand dort. So kaufte ich mir einen Anhänger und das passende Auto.

Mit dem Abschluss der Fachschule für Sozialpädagogik in Frankfurt, die ich ab 2011 besuchte, und meiner staatlichen Anerkennung zur Erzieherin machte ich mich 2014 als Reitlehrerin selbstständig. Mein Fokus lag zunächst nur auf der Bodenarbeit. Hier kamen mir meine jahrelangen Erfahrungen zugute, während der ich meinen Mitmenschen bei Fragen rund ums Pferd immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

JennyCasperIm Oktober 2014 übernahm ich erste selbstständige Tätigkeiten als Reitlehrerin, gab Kinderkurse und Workshops sowie mobilen Unterricht für Menschen mit eigenem Pferd in anderen Ställen. Ende 2014 absolvierte ich eine Weiterbildung innerhalb der VFD zum Thema „Pädagogisch angeleiteter Reitunterricht“ und machte mein Geländereiterabzeichen im April 2015.

Kurz darauf stand Zuwachs ins Haus: Casper. Ihn übernahm ich im Juni 2015 aus dem Tierschutz. Casper zog direkt auf die Speckenmühle nach Freiensteinau / Vogelsberg. So entstand und festigte sich die Idee, mit Sack und Pack in den Vogelsberg zu ziehen. Auch Camillo zog auf die Speckenmühle und ich integrierte meine Pferde in die vorhandene Herde.

 

Timeline 2015:

April: Beginn des VFD Übungsleiters
August: Umzug Camillo auf die Speckenmühle
September: Umzug Jenny in den Vogelsberg
Oktober: Jennys neuer Job in der Kinder- und Jugendhilfe

 

Kurse habe ich besucht bei:

Sandra Schneider
Andrea und Hardy Baumbach
Julia Gossen
Sonja Schmidt
Isabell Brenner
Tom Büchel
Markus Schönhoff
Martina Knapp
Jürgen Schöppe